Blindekuh

17. September 2005 § Hinterlasse einen Kommentar

Daß wir uns mit unserer Wahlentscheidung so schwer tun und uns hüten, eine Wahlempfehlung abzugeben, hat vor allem damit zu tun, daß dieser sogenannte Wahlkampf den Eindruck einer einzigen Übersprungshandlung erweckt hat. Wochenlang stritt man sich um Kinkerlitzchen wie Kirchhofs flat tax, als hinge davon die Zukunft der freien Welt ab. Die Realität der Gegenwart, in der wir leben, kam so gut wie gar nicht vor, und wenn, dann in demagogischer Form. Clemens Wergin macht sich Gedanken über die Außenpolitik im Wahlkampf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Blindekuh auf By the Way ....

Meta

%d Bloggern gefällt das: