Politische Korrektniks gegen Israel

5. Oktober 2005 § 7 Kommentare

Meine Rezension des Buches „Der neue Antisemitismus“ von Phyllis Chesler erschien heute in der Berliner Literaturkritik (Online-Ausgabe).

§ 7 Antworten auf Politische Korrektniks gegen Israel

  • Boche sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis und die auskunftsreiche Rezension.

    Kennst du das Buch von Alan Dershowitz „Plädoyer für Israel“?

    Falls ja, würde mich dein Vergleich dieses mit dem hier besprochenen Buch interessieren.
    Es klingt nämlich so, als wäre n beide Bücher inhaltlich ähnlich bis deckungsgleich.

  • Ingo Way sagt:

    In der Intention ähneln sich die Bücher sehr. Dershowitz breitet die Fakten allerdings sehr viel umfangreicher aus, sein Buch ist weit voluminöser. Man merkt die unterschiedliche Profession der beiden Autoren: Chesler ist Psychologin, Dershowitz Jurist. Jene interessiert sich vor allem für das sozialpsychologische Phänomen der westlichen Terrorapologie, dieser beweist die Unschuld des Angeklagten. Beide Bücher ergänzen einander, wobei, wer nur eines lesen möchte, bei Dershowitz doch ein bißchen mehr Wissen vermittelt bekommt.

  • Boche sagt:

    Danke!
    Ich hatte überlegt, ob ich das Chesler-Buch auch kaufen sollte. Das Geld kann ich dann aber wohl besser anlegen. Der Dershowitz ist wirklich gut genug für den „täglichen Gebrauch“.😉

  • Doro Müller sagt:

    @Boche: Ich kenne nur Cheslers Werk und finde die o.g. Rezension dazu sehr treffend. Den Dershowitz kenne ich leider noch nicht. Vielleicht kann man die Bücher mal temporär austauschen, dann kennt jeder beide und jeder hat Geld gespart😉

  • Achtung: Schleichwerbung! Auf http://www.typoskript.net gibt es ein längeres Interview mit Phyllis Chesler. Viel Spaß beim Lesen!

  • Doro sagt:

    Hallo Ralf,

    aufgrund dieses Interviews hatte ich mir seinerzeit das Buch gekauft🙂 Wirklich lesenswert.

  • Johannes sagt:

    Das Buch von Alan Dershowitz ist strukturierter und auch informativer als das von P. Chesler. Ausserdem hätte ein etwas gründlicheres Lektorat gut getan. (Es gibt viele Fehler). Aber auch Chelser’s Buch gibt einen guten Überblick über den Antisemitismus. Das Buch von Dershowitz ist im Europa Verlag herausgekommen, ein Verlag der vorwiegend Noam Chomsky publiziert. Er bewirbt im Klappentext auch gleich ein Buch von Chomsky als „Gegenstandpunkt“ zu Dershowitz. Auch wenn da die Intention des antiimperialistischen Verlages war Kasse zu machen, Dershowitz Plädoyer für Israel ist informativ, pointiert und gut geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Politische Korrektniks gegen Israel auf By the Way ....

Meta

%d Bloggern gefällt das: