Was ich letzte Woche albern fand

25. November 2005 § Hinterlasse einen Kommentar

Wenn deutsche Radiomoderatoren die schottische Rockband Franz Ferdinand „Frähns Föhdinäänd“ aussprechen.

Daß sich die Sprecherin in der Wallstreet-Institute-Reklame nicht entscheiden kann, ob sie nun einen englischen Akzent simulieren soll oder nicht.

Beim Zeitschriftenhändler: „Der Hund“, kynologische Fachzeitschrift, hervorgegangen aus „Der Hund“ und „Mein Hund“. Titelthema: „Denkfehler rund um’s Wachstum“.

Was ich letzte Woche lustig fand:

In der Bäckerei. Bäckerin A (zu Bäckerin B): „Nu mach ma’n bißchen hinne.“
Bäckerin B: „Jaja, ich hab nur zwei Hände.“
Bäckerin A: „Das merkt man auch.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Was ich letzte Woche albern fand auf By the Way ....

Meta

%d Bloggern gefällt das: