Feministische Planwirtschaft. Neue Folge

9. Dezember 2005 § Ein Kommentar

Warum führt, wie berichtet, Norwegen eine Frauenquote von 40 Prozent für Aufsichtsratsposten in der Privatwirtschaft ein – weil Frauen so unterdrückt sind? Aber wo! Die Antwort gibt die Zeitung Salzburger Nachrichten:

89 Prozent der Kaufentscheidungen, vom Auto bis hin zum Urlaub, werden Studien zufolge von Frauen getroffen. Firmen können diese Macht nicht ignorieren.

Da wird es höchste Zeit für eine EU-weite Quote, die bei Androhung empfindlicher Strafen vorschreibt, daß mindestens 40 Prozent aller Kaufentscheidungen von Männern getroffen werden müssen.

Tagged:

§ Eine Antwort auf Feministische Planwirtschaft. Neue Folge

  • Bestrafer der Dummheit sagt:

    Es stimmt, weil Frauen schon die Reproduktion übernehmen, haben sie in der anderen Sphäre nichts zu suchen. Bloß gut, dass man dies mit Zahlen beweisen kann, die zwar nichts miteinander zu tun haben, aber so eindrucksvoll sind, dass einem der Quatsch wenn schon nicht logisch dann wenigstens moralisch einleuchten kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Feministische Planwirtschaft. Neue Folge auf By the Way ....

Meta

%d Bloggern gefällt das: